Erfolgreiche (Re)Zertifizierung

FraSec beweist erneut hohe Qualitätsstandards und die Wirksamkeit ihres Qualitätsmanagement 
 
Im Rahmen eines erfolgreichen Rezertifizierungsaudits durch die TÜV SÜD GmbH konnte die FraSec Fraport Security Services GmbH (kurz FraSec) abermals die Wirksamkeit ihres Qualitätsmanagementsystems unter Beweis stellen und somit die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 bis Juli 2022 verlängern. Darüber hinaus wurde in diesem Jahr die Station Köln/Bonn zum ersten Mal auditiert und ebenfalls erfolgreich zertifiziert.

Das dreieinhalbtägige Audit wurde im zentralen Qualitätsmanagement, dem zentralen Ressourcenmanagement sowie im Outdoor-Bereich der Station Flughafensicherheit Frankfurt durchgeführt. Erstmalig zertifiziert wurde darüber hinaus die FraSec-Station am Flughafen Köln/Bonn. Im Zuge des Audits wurden wesentliche Prozesse (z.B. das Bestellverfahren der Bundespolizei oder das Qualitätsprogramm in Köln) überprüft. Hierzu unterzog man die Verfahren auch dem direkten Praxistest an den Kontrollstellen. Dabei bescheinigte der TÜV SÜD der FraSec auch weiterhin die Erfüllung der festgelegten hohen Qualitätsstandards im Geltungsbereich Luftsicherheit, Flughafensicherheit, Sicherungsdienste und Services.

„Durch die Zertifizierung gewährleisten wir nicht nur den hohen Standard unserer angebotenen Dienstleistungen und Produkte, sondern stärken damit auch das Vertrauen unserer Auftraggeber in unsere Leistungen. Insbesondere ersteres ist in sensiblen Bereichen wie der Luft- und Flughafensicherheit von größter Bedeutung“, sagt Martin Budweth, Geschäftsführer der FraSec Fraport Security Services GmbH, und ergänzt: „Wir danken allen beteiligten Mitarbeitern für die hervorragende Zusammenarbeit sowie das hohe Engagement. Sie alle konnten mit einer starken Verfahrenstreue sowie einem großen Maß an Selbstidentifikation und Motivation überzeugen.“
 
Regelmäßige interne sowie externe Audits dienen dazu, die Prozess- und Dienstleistungsqualität auf ihrem hohen Niveau zu halten, beziehungsweise sie gegebenenfalls zu verbessern. Bereits seit 2007 lässt die FraSec als Teil des Zertifizierungsverbundes der Fraport ihr Qualitätsmanagementsystem nach der weltweit anerkannten Norm überprüfen. Zum Verbund der Fraport gehören neben FraSec noch 15 weitere Unternehmen aus der ganzen Welt.

Pressekontakt

Steffen Seipp

Bereichsleiter Business Development, Marketing und Vertrieb

s.seipp@frasec.de +49 69 690 25311

FraSec Fraport Security Services GmbH Hugo-Eckener-Ring 60549 Frankfurt am Main