Ein Tocherunternehmen der Fraport AG
FraSec Fraport Security Services GmbH
Ausbildungsplatz bei der FraSec GmbH mit Perspektive

Ausbildungsplatz bei der FraSec mit Perspektive

Die FraSec Fraport Security Services GmbH ist anerkannter Ausbildungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer (IHK). Wir bieten die Chance, eine anerkannte Berufsausbildung mit Zukunft als Fachkraft im Sicherheitsbereich zu absolvieren. Ausgeprägte Praxisnähe und Zuschnitt auf die betrieblichen Bedürfnisse werden bei uns großgeschrieben. Zurzeit konzentrieren wir uns auf die Ausbildung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit.

IHK Frankfurt Ausbildungsbetrieb

Ausbildung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit

Diese Ausbildung dauert zwei Jahre und schließt mit der IHK-Prüfung ab. Im Rahmen eines dualen Systems finden die Theorie- und Praxisphasen im Wechsel in der Berufsschule und im Betrieb statt. Während der Praxisphase im Betrieb werden alle Auszubildenden im ersten Ausbildungsjahr von erfahrenen nebenamtlichen Ausbilder/-innen betreut. Die Ausbildung befähigt im Sicherheitsbereich unter anderem zum Schützen von Objekten, Anlagen und Werten.

Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung als Servicekraft für Schutz und Sicherheit ist es möglich, durch Absolvierung eines dritten Ausbildungsjahres die Prüfung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit bei der IHK abzulegen.

Ausbildung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit
Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit
Übernahme nach der Ausbildung

Übernahme nach der Ausbildung

FraSec bildet nur für den eigenen Bedarf aus. Mit Bestehen der Abschlussprüfung und bei entsprechender Eignung, bekommen alle Auszubildenden mindestens ein Übernahmejahr angeboten. Sicherheit am Flughafen wird immer von wesentlicher Bedeutung sein, bietet einen sicheren Arbeitsplatz und ein abwechslungsreiches Umfeld.

Aufgaben der Servicekraft für Schutz und Sicherheit

Als ausgebildete Servicekraft für Schutz und Sicherheit übernehmen Sie die unterschiedlichsten Aufgaben im Rahmen der Betriebssicherheit am Frankfurter Flughafen. Zum Beispiel:

  • Kontrollgänge und Ordnungsaufgaben im Streifen- und Verkehrsdienst
  • Überprüfung von Sicherheits- und Schutzeinrichtungen
  • Überwachung der Einhaltung der Flughafenbenutzungsordnung
  • Aufnahme und Ermittlung in Schadensfällen

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Noten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik nicht schlechter als "befriedigend"
  • Grundkenntnisse EDV
  • Führerschein der Klasse B

Bewerbungen zur Berufsausbildung

Haben Sie Interesse an dieser Berufsausbildung? Dann können Sie sich gerne für den beginnenden Ausbildungslehrgang 2017 bewerben. Starten Sie jetzt in ein erfolgreiches Arbeitsleben und schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen* an:

 

FraSec Fraport Security Services GmbH
Bereichsleitung Personal, Aus- und Fortbildung
Hugo-Eckener-Ring, Gebäude 201, HBK 74
60549 Frankfurt am Main

 

*Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen enthalten:
- persönliches Anschreiben 
- tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild
- die letzten beiden Zeugnisse
- Abschlusszeugnis, falls vorhanden
- Praktikumszeugnisse, -nachweise, falls vorhanden